A+ A A-

Eine Meldung letzter Woche aus der Welt der Wissenschaft könnte auch für die heutige Massagepraxis von Bedeutung sein... Jedoch wohl nur für Leute, die glauben, dass alles, was wissenschaftlich bewiesen ist, auch zwangsläufig Bedeutung für unser Leben hat. Ist das denn wirklich so...?

Hier erstmal die Meldung:

Die optimale Geschwindigkeit zum Streicheln
Die beste Methode, einen Menschen zu streicheln, glauben schwedische Wissenschaftler gefunden zu haben. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass man das Gegenüber am besten mit nur leichtem Druck bei einer Geschwindigkeit von fünf Zentimetern pro Sekunde streicheln soll. Dies erzeuge größtmöglichen Genuss, berichten Helena Backlund Wasling von einer Forschergruppe der Universität Göteborg und Kollegen in einer Studie. Überdies sei es wichtig, dass die Temperatur der streichelnden Hand genau jener der gestreichelten Haut entspreche, zitierte die schwedische Nachrichtenagentur TT Studienleiterin Wasling. Auf ihre Erkenntnisse kamen die Mediziner, indem sie mit Sensornadeln die Nervenreaktion von Versuchspersonen aufzeichneten und analysierten.  (science.ORF.at/APA)

SEIN Magazin

lomi_lomi_wellness_massage

Ein Interview von lomi_lomi_wellness_massage_interview_im_sein 
Redakteur David Rotter mit
Uwe Schneider

Aktuelles aus dem Lomi Blog

Im Blog oft gelesen

Partner

.:: Black & Green ::.

massageliegenhaus-berlin

life-balance-center-massage

Folge uns auf...

Aktuell sind 73 Gäste und 2 Mitglieder online

© by Lomi mit Herz | Shop powered by Black & Green